Weiterhin klare Verhältnisse in Niederösterreich


Die Landtagswahl in Niederösterreich hat ein sensationelles Ergebnis für die Volkspartei Niederösterreich gebracht. "In Zeiten wie diesen die absolute Mehrheit zum dritten Mal hintereinander zu halten sei einzigartig", betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in einer ersten Reaktion und bedankte sich bei allen Funktionären, Mitgliedern und Sympathisanten.

 

Das Ergebnis sei auch eine gute Grundlage, um "klar in die Zukunft arbeiten" zu können, so Pröll am Wahlabend und betont: "Die Zeiten werden bestimmt nicht einfacher, aber ich bin überzeugt, dass die klaren Verhältnisse im Land auch erfolgreich für die Entwicklung von Niederösterreich sind."

 

Als Gemeindeparteiobmann der VP-Gedersdorf bedanke ich mich bei allen BürgerInnen der Gemeinde Gedersdorf für das sehr deutliche und klare Wahlergebnis in unserer Gemeinde:

 

ÖVP       56,0%  (814 Stimmen)      [ 58,4%  (801 Stimmen) ]

SPÖ       21,9%  (318 Stimmen)      [ 24,8%  (340 Stimmen) ]

FPÖ        7,2%   (104 Stimmen)      [  9.84%  (135 Stimmen) ]

Grüne     5,2%   (75 Stimmen)        [  4,8%  (66 Stimmen) ]

KPÖ        0,6%   (8 Stimmen)          [  0,9%  (12 Stimmen) ]

FRANK    8,8%   (128 Stimmen)      [  ----  ]

MUT        0,5%   (7 Stimmen)          [  ----  ]

wahlberechtigt:       1780                 [ 1724 ]

Wahlbeteiligung:     1491 (83,8%)   [ 1421  (82,4%) ]

ungültige Stimmen: 37                    [ 49 ]

                                                       [ Landtagswahl 2008 ]

 


2013-03-04

zum Archiv | zurück