Gemeinderatswahl 2015 -- das Ergebnis der Vorzugsstimmen


Sie haben direkt gewählt.
Sie haben Ihre Volkspartei-Gedersdorf KandidatInnen für den Gemeinderat gewählt.
Durch Ihre Wahl wird die amtliche Kundmachung geändert.
Die amtliche Auszählung der Stimmzettel ignoriert sämtliche Markierungen (Kreuze, Nummerierungen,...) und berücksichtig ausschließlich die Reihenfolge der aufgelisteten KandidatInnen - in unserem Fall, die alphabetische Reihung.
Die interne Zählweise der Volkspartei Gedersdorf vergibt für jedes Kreuz einen Punkt.
Die KandidatInnen werden innerhalb des jeweiligen Wahlsprengels nach den erreichten Punkten sortiert.
Durch die Anzahl der abgegebenen Stimmen für die Volkspartei Gedersdorf wurden nach dem internationalen Wahlsystem Mandate pro Wahlsprengel vergeben:
Demnach erhält der Wahlsprengel Brunn (Brunn und Stratzdorf) 5 Mandate, der Wahlsprengel Gedersdorf 2 Mandate und der Wahlsprengel Theiß (Altweidling, Donaudorf, Schlickendorf und Theiß) 6 Mandate.
In der folgende Graphik sehen sie die von den KandidatInnen erreichten Vorzugsstimmen.
Die gelb markierten KandidatInnen ziehen für Sie in den Gemeinderat ein.

 

Klicken Sie hier zum Ergebnis

 

Mag. (FH) Martin Brandl, MMag. Verena Gartner, Stephan Klaffel und Erwin Winkler können aufgrund ihrer derzeitigen beruflichen Situationen nicht mit voller Kraft für die Gemeinde Gedersdorf arbeiten und verzichten daher vorerst auf ihr Mandat im Gemeinderat.

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen neuen GemeinderätInnen alles Gute und viel Erfolg bei ihren zukünftigen Aufgaben.

 


2015-02-01

zum Archiv | zurück